Die Kosten für einen Premiumzugang unterteilen sich in mehrere verschiedene Tarife die wie folgt aufgestellt sind:

– 14,99 US Dollar für 30 Tage mit 1 Terrabyte Bandbreite und unbegrenzter Speicherung
– 14,99 US Dollar für 30 Tage mit 1 Terrabyte Bandbreite und 3 Terrabyte Speicherung
– 29,99 US Dollar für 60 Tage mit 2 Terrabyte Bandbreite und 3 Terrabyte Speicherung
– 39,99 US Dollar für 90 Tage mit 4 Terrabyte Bandbreite und unbegrenzter Speicherung
– 39,99 US Dollar für 90 Tage mit 4 Terrabyte Bandbreite und 3 Terrabyte Speicherung
– 49,99 US Dollar für 180 Tage mit 6 Terrabyte Bandbreite und unbegrenzter Speicherung
– 69,99 US Dollar für 180 Tage mit 6 Terrabyte Bandbreite und 3 Terrabyte Speicherung
– 99,99 US Dollar für 365 Tage mit 12 Terrabyte Bandbreite und unbegrenzter Speicherung
– 99,99 US Dollar für 365 Tage mit 12 Terrabyte Bandbreite und 10 Terrabyte Speicherung

Das Abonnement wird, wenn nicht rechtzeitig gekündigt, automatisch verlängert. Zahlungen werden über SSL Verbindung abgewickelt und sind dadurch geschützt.

Allgemein besteht der Service eines Filehoster darin es seinen Benutzern zu ermöglichen Inhalte zu speichern und über das Internet zu verteilen. Uploaded bietet seinen Usern die Möglichkeit Dateien jedes Typs zum Beispiel MP3, MPEG, AVI, RAR, ZIP, JPG usw. hoch- und herunterzuladen, vorausgesetzt deren Inhalt ist legal und verstößt weder gegen Urheberrechte noch Nutzungsbedingungen des Anbieters. Dafür ist es notwendig, dass man zuerst einfach und unkompliziert einen Account erstellt.
Es ist zwar nicht zwingend erforderlich einen Premiumzugang zu abonnieren, dieser hat jedoch folgende Vorteile:

– maximal nur durch die Internetgeschwindigkeit des Anwenders begrenzte Datenflussgeschwindigkeit
– erhöht das Größenlimit der Dateien von 300 Megabyte auf 5 Gigabyte
– keine Warteschlangen beim Download
– keine Werbung
– unbegrenzte Anzahl an gleichzeitigen Downloads

Die Bedienung unterscheidet sich nicht wesentlich von anderen Filehosting Sites. Die Benutzeroberfläche ist einfach gestaltet, in 20 verschiedenen Sprachen verfügbar und sollte selbst für unerfahrene User kein Problem darstellen. Der Download funktioniert über Links die nach dem Hochladen des Uploaders der Datei erstellt werden und dann beliebig im Internet zur Verfügung gestellt werden können.
Es ist nicht möglich nach Files die auf Rapidgator hochgeladen wurden zu suchen oder etwa auf der Seite nach Dateien zu browsen.
Alle von nicht zahlenden Kunden hochgeladene Inhalte werden maximal 30 Tage lang bereitgestellt, für Premiumkunden existiert diese Limitierung jedoch nicht. Die Seite verfügt ausserdem über einen Support Bereich in dem Fragen zum angebotenem Service wie zu technischen Fragen via Email beantwortet werden.
Die Seite stellt drei verschiedene Methoden für den Upload von Dateien bereit.
Web – Upload: Die einfachste Möglichkeit, die Files werden auf der Startseite über den Button „Dateien Hochladen“ ausgewählt.
FTP File Transfer Protocol: Inhalte werden über einen von Rapidgator zur Verfügung gestellten Server mit Hilfe eines clients wie zum Beispiel Filezilla hochgeladen.
Remote – Upload: Dieser Dienst ermöglicht es eine Datei die sich auf einem anderen Server befindet unter Angabe deren Addresse für den Upload auszuwählen.
Des Weiteren gibt es seit kurzem auch eine Rapidgator App mit der man seine Dateien auch von seinem Android Smartphone aus verwalten kann.

Die Seite Uploaded Premium bietet mehrere Möglichkeiten an um mit einem Partnerprogramm Geld zu verdienen.
Pay-Per-Download: Hier verdient der Uploader an den von ihm zur Verfügung gestellten von anderen Nutzern heruntergeladenen Downloads abhängig von der Dateiengröße. Die Verdienste reichen von 1000 Downloads einer 7 Megabyte Datei zu 3 Euro bis zu 40 Euro für den tausendfachen Download einer über 1 Gigabyte großen Datei.
Pay-Per-Sale: Diese Möglichkeit Geld zu verdienen ist vorallem für Webmaster interessant. Registrieren Sie Ihre Webseite auf Rapidgator so wird jeder neu gekaufte Uploaded Premium der von Ihren Usern erstanden wurde Ihnen einen bis zu 15% hohen Betrag der Kosten einbringen.
Referalprogramm: Sie werben neue Premiummitglieder über den Referal-Link an und verdienen 10% seiner Einnahmen.

Die Erträge können immer Donnerstags unter der Berücksichtigung einer Wartezeit von bis zu 32 Tagen ausgezahlt werden.